neues Löschfahrzeug

Einen erfreulichen Anlass hatten wir am Freitag den 27.01.2017. An diesem Tag konnten wir in St. Pölten bei der Firma Rosenbauer unser neues Löschfahrzeug übernehmen. Nach genauer Prüfung aller Bauteile und Ausrüstungen fuhren wir nach Reuthe, wo wir in voller Erwartung in Empfang genommen wurden. Bei einem kleinen Bier wurde das Auto begutachet. Danke an alle die Mitgewirkt haben und vorallem ein Danke an die Gemeinde !

Veröffentlicht unter News

Friedenslicht 2016

Am 24.12.2016 haben wir uns wieder an der landesweiten Friedenslicht- Aktion der Feuerwehrjugend beteiligt. Die Feuerwehrjugend übernahm das Friedenslicht im Kloster Mererau in Bregenz von den Pfadfindern und verteilte es in viele Häuser der Gemeinde Reuthe. Dabei wurden wir von der Bevölkerung sehr gut aufgenommen. Wir bedanken uns für die großzügigen Spenden. Die Feuerwehrjugend unterstützt mit der Hälfte der Spenden den Krankenpflegeverein Bezau-Reuthe.

Jugendfeuerwehr Reuthe

friedenslicht2016_200friedenslicht2016_180friedenslicht2016_092friedenslicht2016_187

Garagenbrand Hinterreuthe

20.11.2016 / 15:43 Uhr:
f3 r1 REUTHE Hinterreuthe 52 Garagenbrand

Am Sonntag nachmittag wurde wir nach Hinterreuthe zu einem Garagenbrand gerufen. Beim Eintreffen kamen bereits schwarze Rauchwolken aus der Garage. Mittels Atemschutz konnten wir uns rasch zur Brandursache vorkämpfen und den Brand unter Kontrolle bringen bzw. löschen. Ursache war ein elektrischer defekt welcher den Brand auslöste.

13 Mann, 17 Stunden

Veröffentlicht unter News

Feuerwehrausflug 2016

Unser Feuerwehrausflug zur Firma Rosenbauer und der Stadt Salzburg rückt immer näher. Deshalb hier noch einige kurze Informationen:

Abfahrzeiten:

Station 1: 03:45 Uhr – Klausbrücke Mellau

Station 2: 03:50 Uhr – Feuerwehrhaus Reuthe

Station 3: 04:00 Uhr – Bahnhöfle Reuthe Hof

Wichtige Information:

Bitte einen Reisepass oder Personalausweiss mitnehmen

Wir bedanken uns im Voraus für das pünktliche Erscheinen und freuen und auf einen gemütlichen Ausflug !

Veröffentlicht unter News

Waldbrand Alpe Fluh / Gschwantele

08.05.2016 / 16:13 Uhr:
f2 REUTHE Alpe Fluh Kleinbrand – Kdt. weiß Bescheid

so lautete die Alarmierung am Muttertag. Dabei wurde wir zum einem Waldbrand auf die Alpe Gwschandele gerufen. Nach „schwind“ Arbeiten hatte sich ein größerer hohler Baum selbst entzündet. Da der Baum auf die gesamte Länge inwendig Hohl war wirkte dieser wie ein Kamin und brannte bzw. verkohlte. Wir fuhren mit dem TLF und LF zu Einsatzort wo wir den Baum ablöschten.

16 Mann, 25 Stunden

IMG_3620 IMG_3623 IMG_3629 IMG_3632