Hilfsprojekt Moldawien

Im Februar konnte die Feuerwehr Reuthe ihr neues Löschfahrzeug in Dienst stellen. Unser altes Auto (LFB – Mercedes 410) hat 32 Jahre lang in unserer Gemeinde und der Region gute Dienste geleistet. Mit Beschluss der Gemeindevertretung, kann es nun auch in Zukunft einem guten Zweck zur Verfügung gestellt werden. Es wird im Rahmen der „Structure Projects Moldova“, zusammen mit sieben weiteren alten Feuerwehrautos aus Vorarlberg, im Juli nach Moldawien überstellt. Dort erhält es eine neu gegründete, freiwillige Feuerwehr.

Moldawien gilt als Armenhaus Europas und benötigt bitter Unterstützung. Im Zuge der Überstellung, werden auch weitere Güter mitgenommen und vor Ort, der Hilfsorganisation Concordia MD übergeben.

Gesucht werden dafür folgende Gegenstände:

  • (Suppen-)Teller, Tassen, Besteck
  • Handtücher
  • Bettwäsche
  • Regenschutz für Kinder
  • Handwerkszeug
  • Basis-Küchengeräte wie (Stab-) Mixer, Fleischwolf, kleine Backöfen, usw.
  • Bügeleisen
  • Nähmaschinen
  • Fahrräder
  • E-Piano
  • Digitalkameras

Abgabemöglichkeit: Samstag 8. April von 13:00 bis 15:00 Uhr im Feuerwehrhaus in Baien. Für Fragen zum Projekt oder wenn eine Abholung gewünscht ist, senden Sie uns eine Mail.